Markt

Weeks

:

Days

:

Hours

:

Minutes

:

Seconds

BLACK WATCH VIENNA - UNTER DER FAHNE SCHOTTLANDS

Black Watch Vienna ist ideell dem Royal Highland Regiment Nr. 42, das den Namen „The Black Watch“ trägt verbunden. Dabei handelt es sich um ein noch heute bestehendes Elite-Regiment, das in fast allen Kriegen, an denen das Vereinigte Königreich von England beteiligt war, mitgekämpft hat. Die Geschichte der Einheit geht dabei bis in das 17. Jahrhundert zurück:

 

Angehörige verschiedener schottischer Highland Clans hatten von 1624 bis 1739 als „Independent Companies“ die Aufgabe, den Frieden in den Highlands zu sichern und aufrecht zu erhalten. 1739 wurde aus diesen 18 bestehenden Kompanien das Royal Highland Regiment Nr. 42
(„Black Watch“) gemustert, die einzige schottische Formation, die damals Waffen tragen durfte.

Die Black Watch Vienna – Highland Reenactor Group Austria
stellt die Zeit als eine dieser „Am Freiceadan Dubh“ um 1625 dar.


Bei der Black Watch Vienna finden verschiedene Interessentengruppen zueinander.
Neben Fans von mittelalterlicher Darstellung sind auch Schottland-Enthusiasten zu finden. Dabei vereint die Mitglieder das Interesse an der schottischen Tradition und Kleidung sowie an sportlichen Wettbewerben wie den Highland Games und an den gemeinsamen Lagern.

 

Bei den monatlichen Treffen im Klublokal im 17. Bezirk in Wien stehen neben dem gemütlichen Beisammensein auch die Herstellung und Reparatur von Ausrüstung und Gewandung sowie das eine oder andere Whiskytasting auf dem Programm.
Hinzu kommen österreichweite  Besuche von Highland Games und anderer Veranstaltungen.

 

Seit 2010 verfügt man auch über ein eigenes Lager und ist damit auf Mittelaltermärkten und Festen vertreten. Klar, dass bei solchen Anlässen der Belted Plaid (eine um den Körper drapierte Decke und Vorgänger des Kilts), in den Farben der Black Watch getragen wird. Das Lager ist prinzipiell offen und kann von Interessenten besucht werden.

Steckbrief

Name der Gruppe: Black Watch Vienna – Highland Reenactor Group Austria
Region: Wien
Darstellungszeitraum: Schottische Highlands um 1625

Das macht Black Watch Vienna:

Darstellung einer schottischen Highland Sicherheitstruppe unter Waffen.
Herstellung eigener Ausrüstung und Gewandung, Besuch von Highland Games und MA-Märkten und Feste mit einem eigenen Lager. Waffenschau und Erklärungen, Feuerschlagen und Kochen im Lager. Spezielle Highland Games für Kinder (Baumstammwerfen, Seilziehen, Bogenschießen)

Neue Mitglieder willkommen: Ja

Kontakt:

Über das Klublokal, jeden Dienstag ab 18.30  in der Rosensteingasse 84 in 1170 Wien (Kellerlokal)
 
oder:
Heribert H. Naber,
Tel. mobil: +43 (0) 664 411 33 35,
Fax: +43 1 257 35 10
office@blackwatch-vienna.at
http://blackwatch-vienna.at