Markt

Weeks

:

Days

:

Hours

:

Minutes

:

Seconds

EIRIN DER LEDERER

Durch Freunde kam er 2010 zum Verein Memento Mori (Kunst, Kultur, und Alltagsleben im Mittelalter), für den er als „Eirin der Lederer von Lovontol" als Handwerker der Lederkunst tätig ist und sämtliche Lederwerke anfertigt oder repariert. 

 

Auf ihren eigenen Lagern, bei befreundeten Vereinen und auf ausgewählten Handwerker-Märkten macht Eirin Punzier-Vorführungen in seinem mittelalterlichen Aufstellstand und stellt so sein Handwerk vor. 

 

Am Ausstellungsstand sind auch fertig punzierte Stücke zu begutachten und käuflich zu erwerben. Sonderanfertigungen werden nach Vorstellungen des Auftraggebers in Zusammenarbeit mit ihm angefertigt. 

 

Ein besonderes Anliegen ist Eirin, dass Kinder, aber auch Erwachsene, in Kursen die Punziertechnik selbst ausprobieren und erlernen können sowie die Geschichte dahinter erfahren. Selbstverständlich darf jeder sein eigenes gefertigtes Kunststück-Unikat dann mit nach Hause nehmen. 

 

Bei diesen Handwerken wird die Motorik und Konzentration gefördert sowie die Fantasie angeregt.

 

www.leder-unik.at